Konzeption

Der Abenteuerspielplatz bietet Schulkindern bis dreizehn Jahren viele verschiedene Erfahrungsfelder und ist aktive Stätte der Begegnung sowie der Integration. Allen Kindern soll die Freude am Abenteuer und am Bestehen eines Risikos vermittelt werden.

Der Abenteuerspielplatz versteht sich als Freiraum für Kinder, die hier unverbindlich und ohne Leistungsdruck spielerisch und selbsttätig Erfahrungen sammeln können. Die Kinder erhalten die Möglichkeit, sich mit den vier Elementen Feuer, Erde, Wasser und Luft intensiv auseinanderzusetzen und können somit einen naturnahen Spielraum mitten in der Stadt erleben.

Die für eine gute sozialpädagogische Arbeit notwendigen Grundsätze, Zielsetzungen, pädagogischen Ansätze und Methoden finden sich in der hier dargestellten Konzeption wieder.


» nach Oben

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstr.31
82256 Fürstenfeldbruck

Stand: 10/23/2019
Quelle: