Den Münchner Ferienpass gibt's auch im Brucker Rathaus

Das Stadtjugendamt München bietet in jedem Schuljahr einen Ferienpass für Kinder und Jugendliche an. Er gilt ab den Herbstferien bis zum Ende der darauffolgenden Sommerferien.

Der Ferienpass berechtigt zum ermäßigten oder kostenlosen Besuch zahlreicher Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Einrichtungen und Kurse in und um München während der Schulferien in Bayern.

Zusätzlich beinhaltet er Gutscheine für den Eintritt in die städtischen Münchner Hallenbäder, den Zoo, auf den Olympiaturm und viele weitere Einrichtungen. In den Pfingst- und Sommerferien ist der Eintritt in die städtischen Münchner Freibäder (M-Bäder) unbegrenzt frei.

Außerdem berechtigt der Ferienpass Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahre in den Sommerferien zur kostenlosen Benutzung des MVV im gesamten Tarifgebiet.

Der Ferienpass kostet für Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahre 14 Euro. Jugendliche von 15 bis einschließlich 17 Jahre zahlen 10 Euro. Der Ferienpass enthält dabei jedoch keine generelle kostenfreie Nutzung des MVV.
 

Der Ferienpass ist normalerweise auch im Bürgerbüro des Rathauses Fürstenfeldbruck, Hauptstraße 31, erhältlich.
Die Öffnungszeiten sind montags, mittwochs und freitags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr, dienstags von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr und donnerstags von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Für die Ausstellung des Ferienpasses ist ein Foto erforderlich.
Derzeit ist der Münchner Ferienpass 2018/19 leider nicht mehr verfügbar. Gegebenenfalls kann dieser noch direkt bei der Stadt München bzw. anderen Verkaufsstellen der Stadt München erworben werden. 
 



zurück zur Übersicht


» nach Oben

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstr.31
82256 Fürstenfeldbruck

Stand: 07/21/2019
Quelle: