Willkommen auf dem Fürstenfeldbrucker Jugendportal

Unser Jugendportal  vermittelt einen Eindruck in die Offene Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Fürstenfeldbruck. Diese besteht aus vier Einrichtungen: dem Abenteuerspielplatz, dem Jugendzentrum Nord, dem Jugendzentrum West und der mobilen Jugendarbeit. Dort gibt es allerhand für euch zu erleben. 

Außerdem findet ihr hier Infos zum kostenlosen Fahrsicherheitstraining für junge Fahranfänger sowie zum Stadtjugendrat, der sich für eure Themen und Belange engagiert.
 

Aktuelles

Subkultur: Großes Open Air im Alten Schlachthof 

Der Verein Subkultur hat ein attraktives Programm für das erste Halbjahr in den Räumen des Alten Schlachthofs auf der Lände auf die Beine gestellt. Es treten Bands verschiedenster Genres, regionale Nachwuchsmusiker, DJs und lokale Impro-Schauspieler auf. Das Team freut sich auf nette, musikalische und künstlerische Abende mitten in Fürstenfeldbruck.

Freitag / Samstag 28./29.07.: Großes Open Air

Weitere Infos gibt es unter www.subkultur-ffb.de

 

Amper Slam bei Kreiskulturtagen dabei

Die Mitarbeiter des Jugendzentrums Nord haben sich sehr über die Mitteilung des Landratsamtes gefreut, dass der Amper Slam in die Veranstaltungsliste der Kreiskulturtage 2017 aufgenommen wurde. Das am 5. August stattfindende Open Air ist ein „Best Of“, der letzten vier Jahre. Es werden Gewinner und Finalisten des Amper Slams auftreten, dazu kommt noch ein größerer Headliner.

Das genaue Programm wird noch bekannt gegeben.

Der Amper Slam wurde 2013 im Rahmen der Jugendkulturtage, ein Projekt der offenen Jugendarbeit der Stadt Fürstenfeldbruck, ins Leben gerufen. Seitdem findet der Bandwettbewerb im Jugendzentrum Nord statt.

 





Fitness-Raum

Der Fitness-Raum im Jugendzentrum West hat dienstags bis freitags von 17.00 bis 19.00 Uhr geöffnet und ist als Projekt der Offenen Kinder- und Jugendarbeit der Stadt für alle Jugendlichen kostenlos. Mit diversen Lang- und Kurzhanteln, einer Hantelbank, einem Spinning-Rad, einem Rudergerät, einem Beintrainer, einem Technik-Boxsack sowie verschiedenen Functional-Training-Möglichkeiten können Jugendliche ab 14 Jahren ihre Fitness optimieren, Muskeln aktivieren und allgemein ihr körperliches Wohlbefinden verbessern. Im Rahmen der allgemeinen Gesundheitsförderung bietet dieses bewegungspädagogische Angebot darüber hinaus weitere Komponenten und Trainingseinheiten wie zum Beispiel Körperwahrnehmung, Aggressionsabbau und Aggressionsregulation, Selbstverteidigung und Kampfsportelemente, Selbstbewusstseinstraining, Aerobic, Tanz und einiges mehr.

Voraussetzungen für die Nutzung des JuZ-Gym sind lediglich ein allgemein guter Gesundheitszustand, der verantwortungsvolle Umgang mit den Geräten und Materialien sowie die angemessene Kleidung (Hallensportschuhe, Trainingskleidung, Handtuch).

Getränke können entweder im Juz erworben oder selber mitgebracht werden (keine Glasflaschen!). Weitere Informationen:Jugendzentrum West, Cerveteristraße 8, 82256 Fürstenfeldbruck. Telefon: 08141/ 348741, Ansprechpartner: Diana Hernández Brito, Dipl. Soz.Päd. (FH) und Fitness-Instructorin